Thonet Stuhl Reparatur Komplett Set – Wiener Gewebe, Splintpeddig & Holzstifte

29,95 29,05

Lieferzeit: 2-5 Tage

Vorrätig

Rabatt durch MwSt. Senkung 3 %

Beschreibung

Thonet Stuhl Reparatur Komplett Set

Wer war Thonet?

Die Bezeichnung “Thonet Stuhl” stammt vom Namen des Gründers der “Gebrüder Thonet Bugholzmöbel-Fabrik” Michael Thonet. Mit vielen Patenten und qualitativ hochwertigen Möbelstücken wurde er Mitte des 19 Jahrhunderts bekannt und arbeitet zum Beispiel auch für den derzeitigen Staatskanzler Fürst Metternich. Mit seinen Werken überzeugte er die ganze Welt und gewann unter anderem 1867 auf der Weltausstellung in Paris eine Goldmedaille. Bereits 1859 entwickelte er den Stuhl Nr. 14, besser bekannt unter dem Namen Konsumstuhl Nr. 14. Dieser Gilt bis heute als Stuhl der Stühle. Bis 1930 wurden ca. 50 Millionen Stühle produziert. 1871 verstarb Michael Thonet und seine Söhne führten den Betrieb weiter. Der Betrieb wuchs auf 52 Firmen mit 60 Fabriken und etwa 6000 Mitarbeitern.

Bugholzstuhl

Entgegen aller Tradition hat Michael Thonet mit Holz experimentiert und versucht Holz zu biegen anstatt es zu sägen oder schneiden. Seine Vorgehensweise war revolutionär und einzigartig zur damaligen Zeit. Beim Versuch massive Stäbe zu biegen wird die Außenseite starken Zugkräften ausgesetzt und beginnt einzureißen, die Innenseite wird gestaucht und erleidet ebenfalls unschöne Veränderungen bis hin zum Bruch des gesamten Materials. Erst nach stundenlangem Bedampfen mit heißem Wasserdampf beginnt das Material geschmeidig zu werden und lässt sich in Biegevorrichtungen spannen.

Es entstehen formschöne Rundungen aus Holz.

Nach der Austrocknung bleibt die Form erhalten. Aus diesen gebogenen Rundhölzern fertigte Michael Thonet wunderschöne Sitzmöbel und bespannt sie mit Wiener Geflecht.

Reparatur oder doch für die Tonne?

Das Grundgerüst aus gebogenem Holz überdauert Jahrhunderte. Es lohn sich also in jedem Fall die Sitzfläche und Rückenlehne neu zu bespannen, sollte das Material eingerissen oder verschlissen sein. Alle Materialen die dazu benötigt werden finden Sie in diesem Komplett Set.

Kann ich das?

Der Aufbau ist selbsterklärend. Achten Sie bereits bei der Demontage darauf wie das Geflecht in die Löcher der Umrandung eingelegt wurde. Dies sehen Sie nachdem der Splintpeddig, der einmal umlaufend eingeschlagen ist, entfernt wurde. Entfernen Sie die Holzstifteund entnehmen das Wiener Geflecht aus dem Stuhlgerüst.

Diese Schritte führen Sie nun rückwärts wieder für die Montage aus. Achten Sie darauf anfangs immer gegenüberliegend Holzstifte einzuschlagen, um eine gewisse Spannung herzustellen.

Was erhalte ich mit dem “Thonet Stuhl Reparatur Komplett Set”?

(Alle Materialen können einzeln als Bild im Angebot angesehen werden.)

Wiener Geflecht – Stuhlgeflecht

Flechtmatte ca. 45 x 50 cm,

Material: Peddigschiene mit Schale (nicht zum Beizen geeignet),

Honigfarben,

Lochdurchmesser 7mm

Splintpeddig

ca. 2m am Stück,

konischer Querschnitt – Höhe 4,75 x Breite oben 4 x Breite unten 3,25 mm

Holzstifte

60 Stück, 3 x 3 mm, Länge 16mm

Zusätzliche Information

Gewicht 0.146 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Thonet Stuhl Reparatur Komplett Set – Wiener Gewebe, Splintpeddig & Holzstifte“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Neues entdecken! - Schauen Sie rein...